Seite 4 von 6
#31 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von fmattes 17.01.2021 12:33

avatar

Schöne Erklärung zur Namensgebung, @bratsche

Es gibt aber auch eine offizielle Version. Diese wird im Video von NOMOS genannt in dem die Sondermodelle "175 Years Watchmaking" vorgestellt werden.



Ich zitiere mal daraus: "Bei der Namenswahl standen Ludwig der 14. und Ludwig Erhard, der Vater der sozialen Marktwirtschaft, Pate: Ludwig der 14. symbolisiert den Glanz und Luxus Sender Zeit, als in Glashütte die ersten Uhren gebaut wurden; Ludwig Erhardt steht für demokratische Werte und Wohlstand für alle."

Ausserdem hat Ludwig der 14. die von NOMOS verwendete Schreibweise "IIII" für die römische "4" per Dekret und mit dem Hinweis "Ich irre nie" zur einzig richtigen erklärt.

#32 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Theo 17.01.2021 14:23

avatar

Ludwig Namensgebung : vielleicht sollte man mal Meister Schwertner fragen, ob er diese Story kennt.
Jedenfalls nicht so weit entfernt wie glashütter Realitätssinn vom bayerischen Märchenkönig.

#33 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von fmattes 17.01.2021 15:38

avatar

Ludwig im Schnee

#34 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Ewald 17.01.2021 17:10

Na gut, dass sie nicht runter gefallen ist :)

@Theo - Vorsicht, der "Märchenkönig" war Ludwig II, nicht Ludwig I. Die Hypothese bezog sich auf Ludwig I. Und Glashütter Realitätssinn hätte mit ihm keine schlechte Wahl getroffen. Jedenfalls eine bessere als mit dem 14. und Erhard.

E.

#35 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Theo 17.01.2021 17:31

avatar

@Ewald : guter Tip. Danke ! (konnte auch die von Martin @bratsche genannten Merkmale gar nicht einordnen)
Ich kenne nur den überbordenden bayrischen Barock, für mich ne Art frühes Disneyland.
Ja, und die 'wirklichen' Ludwige ? Sie waren eben Ludwige ihrer Zeit. Der Nomos-Ludwig hats nicht geschadet.

#36 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Ewald 17.01.2021 17:58

... Genau so ist es: Der Nomos Ludwig hats nicht geschadet und das ist es, worauf es ankommt.

Im Video wird auch auf die Chronometer genaue Regulierung hingewiesen. Das kann ich vollstens bestätigen. Meine Neomatik geht durchgehend getragen praktisch Sekunden genau, nachts mit Werk oben leicht vor. Vielleicht teilt uns Franz - @fmattes - seine Erfahrungen hierüber auch noch mit. Interessant dabei ist, dass die genaue Regulierung offenbar auch ohne Hilfen wie Schwanenhalsfeder und andere spektakuläre Konstruktionen gelingen zu scheint. Das wiederum passt zu dem, was mir Uhrmacher schon vermittelt haben, nämlich der Rückerzeiger wird optisch schön justiert und danach wird die Feinstellung am eigentlichen Rücker, der mit dem Rückerzeiger meist über eine Reibkupplung verbunden ist, vorgenommen.

E.

#37 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von bratsche 17.01.2021 19:43

avatar

Zitat von Ewald im Beitrag #34
Vorsicht, der "Märchenkönig" war Ludwig II, nicht Ludwig I. Die Hypothese bezog sich auf Ludwig I. Und Glashütter Realitätssinn hätte mit ihm keine schlechte Wahl getroffen...


@Theo @Ewald Genau das hätte ich auch schreiben wollen. Seitdem ich in Bayern lebe habe ich durchaus hinzugelernt.

Aber Danke, Franz @fmattes , für das Video. Der Ursprung der Namensgebung war mir nicht bekannt.

Ich freue mich aber, dass Ihr meinem Gedankengang gefolgt seid und der Deutung zumindest nicht gänzlich abgeneigt wart!

Viele Grüße
Martin

#38 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Theo 17.01.2021 21:25

avatar

@bratsche : Hoy Martin, das kommt davon wenn man (wie ich) keine Ahnung hat. Dann schwätzt man Mist.

#39 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Ewald 18.01.2021 15:33

Bevor Franz - @fmattes - uns auf das Video aufmerksam machte, sandte ich eine E-Mail an Nomos und erhielt heute schon die Antwort. Darin heißt es, der Name käme von großen Vorbildern der Geschichte, darunter auch Ludwig Erhard. Der Sonnenkönig, wird nicht erwähnt. Außerdem wird in der Antwort ebenfalls auf das Video hingewiesen. Ich schreibe das hier zweier Dinge wegen:

(1) Weil ich toll finde, wie NOMOS auf meine E-Mail reagiert hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Firmen schreibt man hier nicht ins Leere, sondern erhält zeitnah(!) eine freundliche Antwort. Das erhöht die Neigung zu deren Uhren auf jeden Fall.

(2) Die Formulierung von "großen Vorbildern der Geschichte" eröffnet natürlich auch Raum, die Hypothese v. Martin - @bratsche - weiter leben zu lassen und wenn es nur für uns hier im Forum wäre. Ich bin privat öfters in Münschen und staune immer wieder, was dort zurückgehend auf Ludwig den I. geschaffen wurde, noch Bestand hat und unverzichtbar wäre.

E.

#40 RE: Gerade kam ein Paket aus Glashütte von Ewald 18.01.2021 17:06

@Theo - Da Nomos ja nun sehr allgemein in Bezug auf große Vorbilder namens Ludwig geantwortet hat und somit Raum für Phantasie geschaffen hat, gefällt Dir vielleicht dieses Zitat aus Wikipedia:

"Trotz aller Romantik tat sich Ludwig II. auch auf dem Gebiet der Förderung neuer Technologien hervor. 1867 besuchte er mit seinem Großvater König Ludwig I. die Pariser Weltausstellung. 1868 gründete er die „Polytechnische Schule München“ mit Hochschulstatus, die heutige Technische Universität München und zahlreiche wissenschaftliche Institute." - Also wenn das nicht ein Grund für NOMOS wäre, eine Modellreihe Ludwig zu nennen, weiß ich auch nicht :)

Also auch Du hast intuitiv einen guten Grund für die Namensgebung geliefert und keinen "Mist" geredet. - Ach übrigens die Gattin Ludwig I. - Großvater des "Märchenkönigs" - stammte aus dem Haus Sachsen-Hildburghausen.

E.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz