Seite 23 von 23
#221 RE: Meine Bastelstub von kdorn 09.03.2022 20:14

avatar

Nun läuft sie wieder!

E6221125-F930-482F-9D64-F838B5FF28E3.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Karsten

#222 RE: Meine Bastelstub von MRo 09.03.2022 22:04

avatar

Wie schön, wenn die Bemühungen zu einem guten Ende führen. Ich stelle mir vor, dass das immer wieder ein erfüllender Moment ist.

#223 RE: Meine Bastelstub von mex 09.03.2022 22:42

avatar

Hallo Karsten,
Vielen Dank für's zeigen deiner Handwerkskunst - immer wieder schön zu sehen.

#224 RE: Meine Bastelstub von Wouter van Willigen 10.03.2022 07:58

avatar

Toll, wie du immer wieder Uhren ein neues Leben schenkst. Die Fotos sind, wie immer, Superb.

#225 RE: Meine Bastelstub von kdorn 30.03.2022 20:13

avatar

Hallo, heute mein Glückstag!
Eine Bekannte hat mir heute 12 alte Taschenuhren zum Verbleib vorbei gebracht. Ich kann vielleicht zwei oder drei Stück reparieren, der Rest ist Schrott und zum Ausschlachten bestimmt. Gebrochene Unruhwellen und total verbogene bzw. fehlende Unruhspiralen sind die Hauptfehler. Uhren dieser Art werden ja im Ebay zu Tiefstpreisen gehandelt oder gehen auch für einen Anfangspreis von 1 Euro nicht weg. Ich werde die zu reparierenden Uhren rausfischen und den Rest in meine große Kruschtelkiste legen.
Viele Grüße
Karsten

#226 RE: Meine Bastelstub von kdorn 31.03.2022 13:00

avatar

Hier noch das Bild:

46395B64-0EBC-49CB-8A2E-1F43F8F3D31F.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Karsten

#227 RE: Meine Bastelstub von kdorn 29.05.2022 16:51

avatar

Hallo, heute Jubiläum:
Ich habe die 25te ISECO/Junghans-Uhr mit der 20-Jahres-Batterie umgebaut. Die ursprünglichen eingelaserten Batterien im Gehäuseboden sind ja nicht mehr verfügbar. Daher der Umbau auf herkömmliche Batterien. Bei den 3-Zeiger-Uhren auf die Knopfzelle 371 und bei der Business-Watch und dem Chrono auf die CR2320.
Der Jubiläumsumbau erfolgte bei einem Chronographen.

B51E5114-5A2F-4B1A-BAAB-041CC1797A6D.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Karsten

#228 RE: Meine Bastelstub von MSB 31.05.2022 15:23

avatar

Was für eine schräge Uhr.

Ist das eine Auftragsarbeit oder machst Du es für Dich?

#229 RE: Meine Bastelstub von kdorn 31.05.2022 18:12

avatar

Hallo MSB!
Angefangen hat es vor ca. 2 Jahren. Mein Bekannter, der ein Uhren- und Schmuckgeschäft in Neu-Ulm hatte, setzte sich zur Ruhe und ich konnte fast seine ganze Werkstattausrüstung übernehmen. Er hat aber nur preisgünstige Quartzuhren verkauft und hatte sich auf Batteriewechsel festgelegt. Kunden, die seine Adresse kannten, brachten immer wieder Uhren zum Wechseln der Batterien. Diese landeten auf meinem Tisch. So unter anderem auch meine erste Iseco. Nach dem Öffnen stellte ich fest, dass ein Wechsel der im Gehäuseboden eingelaserten Batterie nicht möglich war. Ich lehnte ab und gab die Uhr zurück. Trotzdem hat sie meine Neugier geweckt und ich habe im Netz nach Möglichkeiten einer Umrüstung gesucht. Durch einige Kommentare in verschiedenen anderen Uhrforen und durch eigene Überlegungen kristallisierten sich dann verschiedene Lösungen heraus. Erste Versuche an zugekauften Iseco-Billiguhren waren erfolgreich und ich habe dann angefangen im Netz preiswerte Uhren zu kaufen, dann diese umgebaut und wieder angeboten. Durch meine Artikelbeschreibungen wurde ich den Iseco-Fans (und die gibt es tatsächlich) bekannt und so habe ich die letzten 10 bis 12 Uhren den Batteriewechsel als Auftragsarbeiten durchgeführt. Zur Zeit laufen noch einige Anfragen, die bestimmt zum Auftrag führen werden. Die Isecos bzw. die Uhren mit der TTC-Technologie wurden getragen bis die Batterie leer war. Da es ab ca. 1995 keine neuen Böden aus den USA mehr gab, verschwanden die Uhren in irgendwelche Schubladen oder landeten auf dem Müll. Vier der letzten Uhren waren Erbstücke, die bei Wohnungsauflösungen gefunden wurden und die als Erinnerungsstücke einen ideellen Wert haben. Der Umbau ist mit 30 Euro für eine Dreizeiger-Uhr und mit 45 Euro für den Chronographen und der Business-Watch bezahlbar. Ich muss noch anfügen, dass mich das große Interesse am Umbau dieser Uhren überrascht hat. Ich habe eigentlich keine Lieferprobleme, weil ich alles, was benötigt wird, in meinem kleinen Lager habe.
Viele Grüße
Karsten

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz