Seite 1 von 2
#1 Auf der Waage von Theo 04.04.2017 14:49

avatar

Die Waage bringt es ans Licht (was wir u.a. täglich so rumtragen)

Leichter Allrounder


Handgelenkschmeichler


Vertut sich so am Arm


Allwetter-Klopper


Naja


Intelligenter Uhrenbau (Ende der 70er)

#2 RE: Auf der Waage von roter.papagei 04.04.2017 15:01

avatar

Eine sehr schöne Waage hast Du.

Wenn man federleichte mechanische Uhren tragen möchte sind Vintage Uhren die erste Wahl. Nur leider kann man damit nicht schwimmen gehen. Ich hatte meine Migauss mal beim Schwimmen am Arm - irgendwie stört der Mops dann schon.

#3 RE: Auf der Waage von quantum 04.04.2017 15:40

avatar

Theo: die Spezimatik ist ja verdammt lecker anzusehen

Peter: Dann probier doch mal die Ahoi neomatik. Sie ist leicht und dennoch zum Schwimmen geeignet.

#4 RE: Auf der Waage von bratsche 04.04.2017 23:24

avatar

Sehr schöne Fotostrecke mit interessanten Uhren und ebensolchen Ergebnissen!

Zitat von roter.papagei im Beitrag #2
Eine sehr schöne Waage hast Du.

+ 1 Die gefällt mir auch!

Ist dies eigentlich ein öffentlicher Thread und werden hier noch weitere Waagen-Fotos gepostet? Mir soll's recht sein!

Schöne Grüße - und weiter so!
Martin

#5 RE: Auf der Waage von Theo 28.02.2018 12:06

avatar

Mal wieder 2 gewogen:



#6 RE: Auf der Waage von joerg 28.02.2018 21:46

avatar

Eine echte Milgauss wiegt 159gramm. Band gekürzt oder vom Chinesen?

#7 RE: Auf der Waage von Theo 01.03.2018 08:50

avatar

@joerg : Nein, nicht vom Chinesen, vom Naschmarkt in Wien. Hatte sie 2014 ausfühlich hier vorgestellt. Top Preis-Leistungsverhältnis.
Guckst Du hier: sogar mit Punze um Glas

#8 RE: Auf der Waage von joerg 01.03.2018 09:42

avatar

Ich wollte nur sicher gehen, dass du weiterhin im öffentlichen Raum, mit einem Admin dahinter, der hier privat für alles einsteht, deinen Fake zeigst.

Es sicher nicht verboten einen Fake zu besitzen. Aber vielleicht muss es nicht da sein , wo sich Menschen über feine mechanische Uhren austauschen wollen.

Und Seiko und Swatch haben auch ein gutes Preis Leistungs Verhältnis. Und evtl ist da sichergestellt, dass alle Beteiligten Geld verdienen und ihren Abgaben gerecht werden.

#9 RE: Auf der Waage von Theo 01.03.2018 10:45

avatar

@joerg : von dir hab ich doch auch mal einen "Fake" gekauft. Sogar zum aufgerufenen Preis. Oder war das feiner mechanischer Uhrenbau ?
(Mußt jetzt hier nicht erklären, was der Unterschied zwischen einem gut gemachten Rolex-Fake und einer Panerei von Getat ist)

#10 RE: Auf der Waage von joerg 01.03.2018 14:17

avatar

Naja. Wenn Rolex drauf steht, sollte Rolex drin sein. Gilt für alle Marken.
Und ich habe keinen Fake verkauft. Klar und deutlich mit anderem Logo gekennzeichnet.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz